Der wissenschaftliche Beirat: Prof. Dr. Hans-Peter Blossfeld

Der wissenschaftliche Beirat im Interview

Seit vielen Jahren wird der Verlag Barbara Budrich von einem engagierten wissenschaftlichen Beirat unterstützt. Die Mitglieder dieses Beirats sind mit einem oder mehreren unserer Fachbereiche (Erziehungswissenschaft, Gender Studies, Politikwissenschaft, Soziale Arbeit, Soziologie) sehr vertraut und stehen uns aktiv bei unserer Programmentwicklung zur Seite.

Im Rahmen dieser Rubrik stellen wir die Mitglieder unseres Beirats vor.

***

Blossfeld, Hans-PeterName: Hans-Peter Blossfeld, Prof. Dr. rer. pol. Dr. h.c.

Fachbereich: Soziologie

Kurzvita: Hans-Peter Blossfeld ist seit April 2020 Emeritus of Excellence am Graduate Centre der Trimberg Research Academy (TRAc) an der Universität Bamberg. 2002-2020 war er Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie I an Universität Bamberg. 2012-2017 war er beurlaubt, um am European University Institute (EUI) in Florenz die Professur Soziologie (Professor and Chair of Sociology) zu übernehmen. 2003-2012 war er Leiter des Staatsinstituts für Familienforschung (ifb), 2008-2012 Direktor des Instituts für bildungswissenschaftliche Längsschnittstudien (INBIL) sowie 2006-2008 Gründer dann 2008-2012 Wissenschaftlicher Leiter (Principal Investigator) des Nationalen Bildungspanels (NEPS).

Vor seinem Wechsel nach Bamberg war Blossfeld 1984-1992 leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin (beurlaubt 1988-1992), 1988-1989 Fellow am Netherlands Institute for Advanced Study in the Humanities and Social Sciences (NIAS) (Niederlande); 1989-1992 Professor und Chair in Political and Social Sciences am European University Institute in Florenz (Italien); 1992-1998 Lehrstuhlinhaber für Statistik und Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Bremen; und 1998-2002 Lehrstuhlinhaber für Allgemeine Soziologie, insbesondere Theorie und Empirie von Sozialstrukturen und Wirtschaftssystemen an der Universität Bielefeld.

 

Mein Forschungsbereich

Bildungssoziologie, Lebenslaufforschung, Familiensoziologie, Sozialstrukturanalyse, Arbeitsmarktforschung, international vergleichende Analyse, Methoden der empirischen Sozialforschung und statistische Verfahren der Längsschnittforschung

 

Zu dieser konkreten Fragestellung forsche ich derzeit

kausale Inferenz in den Sozialwissenschaften

 

Meine letzte Publikation im Verlag Barbara Budrich

Blossfeld, Pia N., Gwendolin J. Blossfeld & Hans-Peter Blossfeld (2020): Bildungsexpansion und soziale Ungleichheit. Wie lassen sich die begrenzten Erfolge der Bildungsreform in Deutschland erklären? In: Gesellschaft-Wirtschaft-Politik (GWP), 69.(3), 361-374, DOI:10.3224/gwp.v69i3.11

 

Was ich dem wissenschaftlichen Nachwuchs mit auf den Weg geben möchte

Konzentrieren Sie sich auf diejenigen Forschungsfragen, die ihnen Spaß und Freude machen. Das ist die beste Voraussetzung für wissenschaftliche Höchstleistungen.

 

Darum bin ich Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Verlags Barbara Budrich

Der Verlag Barbara Budrich ist einer der wichtigsten Verlage für sozialwissenschaftliche Untersuchungen in Deutschland.

 

Eine Übersicht der Beiratsmitglieder …

Glühbirne © Pixabay 2020 Foto: LoveYouAll… finden Sie auf unserer Website.

 

© Titelbild gestaltet mit canva.com; Autorenfoto: privat