Open Access im Oktober

Seit Gründung 2004 bietet der Verlag Barbara Budrich die Möglichkeit an, im Open Access zu publizieren. Dadurch helfen wir unseren Fachbereichen und AutorInnen dabei, durch freien Zugang sowie freie Weiternutzungs- und Verbreitungsmöglichkeit eine größere Reichweite und Sichtbarkeit in der wissenschaftlichen Community zu erzielen.

 

Monografien/Sammelbände:

Bergold, Pia/Buschner, Andrea/Mayer-Lewis, Birgit/Mühling, Tanja: Familien mit multipler Elternschaft. Entstehungszusammenhänge, Herausforderungen und Potenziale

Dörner, Olaf/Iller, Carola/Pätzold, Henning/Franz, Julia/Schmidt-Hertha, Bernhard: Biografie – Lebenslauf – Generation. Perspektiven der Erwachsenenbildung

Remmele, Bernd/Popescu-Willigmann, Silvester/Ebbeler, Stefanie: Erstorientierung für Geflüchtete. Eine Handreichung aus der Praxis Sozialer Arbeit (ab 29.10.2018)

Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ (Hrsg.): Frühe informatische Bildung – Ziele und Gelingensbedingungen für den Elementar- und Primarbereich (ab 29.10.2018)

 

Zeitschriften:

Büker, Petra/Hüpping, Birgit/Mayne, Fiona/ Howitt, Christine: Kinder partizipativ in Forschung einbeziehen – ein kinderrechtsbasiertes Stufenmodell (Diskurs Kindheits- und Jugendforschung / Discourse. Journal of Childhood and Adolescence Research 1-2018)

Dombois, Rainer/Quintero Campos, Jeannette: Im Labyrinth der Gewalt. Gewerkschaften im kolumbianischen Bürgerkrieg (Industrielle Beziehungen. Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management 3-2018)

ZPTh – Zeitschrift für Politische Theorie 1-2016: Themenheft zu Pierre Rosanvallon (ganzes Heft)

 

Für eine gesammelte Übersicht all unserer Open Access-Publikationen:
https://shop.budrich-academic.de/produkt-kategorie/open-access/

Die freigeschalteten Zeitschriften/-artikel finden Sie unter:
https://www.budrich-journals.de/