Open Access im November und Dezember

Seit Gründung 2004 bietet der Verlag Barbara Budrich die Möglichkeit an, im Open Access zu publizieren. Dadurch helfen wir unseren Fachbereichen und AutorInnen dabei, durch freien Zugang sowie freie Weiternutzungs- und Verbreitungsmöglichkeit eine größere Reichweite und Sichtbarkeit in der wissenschaftlichen Community zu erzielen.

 

Monografien/Sammelbände:

Kessete Awet: Die Darstellung Subsahara-Afrikas im deutschen Schulbuch

Kathrin Ganz: Die Netzbewegung

Ines Langemeyer: Digitalisierung als Herausforderung für Personalentwicklung und Mitbestimmung

Rebekka Sagelsdorff: Soziale Ungleichheit in der flexibilisierten Berufsbildung

Ulrike Stadler-Altmann (Hrsg.): Genderkompetenz in pädagogischer Interaktion

Ulrike Stadler-Altmann (Hrsg.):  Lernumgebungen

Zeitschriften:

Femina Politica 2-2018: Neues aus Forschung und Lehre + Rezensionen

Femina Politica 2-2015: Geschlechterpolitik in Osteuropa (ganzes Heft)

HiBiFo – Haushalt in Bildung & Forschung 4-2018: Tagungsankündigung

ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung 1+2-2016: Materiale Visuelle Soziologie (ganzes Heft)

 

 

Für eine gesammelte Übersicht all unserer Open Access-Publikationen:
https://shop.budrich-academic.de/produkt-kategorie/open-access/

Die freigeschalteten Zeitschriften/-artikel finden Sie unter:
https://www.budrich-journals.de/