Verlagsvolontariat mit Schwerpunkt Vertrieb digitaler Publikationen: Beginn 1. August (oder früher)

Wir suchen für 18 Monate ab 1. August 2022 oder früher zur Verstärkung unseres Teams in Leverkusen-Opladen

eine*n Volontär*in für ein Verlagsvolontariat mit Schwerpunkt Vertrieb digitaler Publikationen.

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine entsprechende Qualifikation.
  • Sie können komplexe Sachverhalte klar aus­drücken.
  • Sie haben keine Angst vor Technik und Zahlen.
  • Sie möchten die kaufmännischen Abläufe im Verlag kennenlernen.
  • Sie beherrschen Deutsch und Englisch in Wort und Schrift – zum Texten, für Telefonate und Korrespondenz.
  • Sie bringen Engagement, Freude an Kommunikation und Teamfähigkeit mit.
  • Sie suchen eine abwechslungsreiche und interessante Aufgabe.
  • Sie möchten sowohl eigenständig als auch im Team arbeiten.

Im Volontariat steht im Vordergrund:

  • Aufbereiten von Metadaten unserer Publikationen,
  • Pflege und Betreuung aller Vertriebskanäle,
  • Ausbau von Open Access,
  • Pflege und Betreuung interner wie externer Adress- und Produkt-Datenbanken (national und international),
  • Erschließen neuer Vertriebswege,
  • Erstellen von Vertriebsberichten (Absatz-Statistiken, Honorare),
  • Unterstützung im Bereich DSGVO (Datenschutz),
  • Verständnis wirtschaftlicher Zusammenhänge,
  • Teilnahme an regelmäßigen Team-, Vertriebs- und Strategiesitzungen.

Wir bieten

  • ein Team, das sich auf Unterstützung freut;
  • Flexibilität mit Blick auf Arbeitszeiten, Arbeitsorte und Rahmenbedingungen;
  • Unterstützung bei Fortbildungen;
  • viel Raum für eigene Ideen und Kreativität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:

Verlag Barbara Budrich
Barbara Budrich. Stauffenbergstr. 7. D-51379 Leverkusen
barbara.budrich@budrich.de

Der Verlag Barbara Budrich gehört zu den führenden sozial- und erziehungswissenschaftlichen Fach­verlagen mit deutsch- und englisch­sprachigem Buch- und Zeitschriften­programm.

Wir verbreiten „unsere“ Wissenschaften – Erziehungswissenschaft, Gender Studies, Politikwissenschaft, Soziale Arbeit und Soziologie – und ermöglichen unseren Autorinnen und Autoren bestmögliche Positionierung und größtmögliche Sichtbarkeit. Das bedeutet im ganzen Team große Aufmerksamkeit und Flexibilität, Engagement für die Sache und Freude daran, Wissen und Wissenschaft zu vermitteln. Im vielseitigen Alltag werden vom ganzen Team Belastbarkeit und hervorragende soziale wie kommunikative Kompetenzen verlangt – auf Deutsch und auf Englisch.

 

Headerbild: pexels.com / George Milton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.