Vereinbarung mit der Polnischen Vereinigung für Politikwissenschaft

Der Weltkongress der International Political Science Association bildete den Hintergrund einer Vereinbarung zwischen der Polnischen Vereinigung für Politikwissenschaft (Polskie Towarzystwo Nauk Politycznych (PTNP)) und dem Verlag Barbara Budrich.

Präsident und Vizepräsident, Prof. Dr. Roman Bäcker (Nikolaus Kopernikus-Universität Torun) und Prof. Dr. Tadeusz Wallas (Adam Mickiewicz-Universität Poznan) unterzeichneten eine Vereinbarung mit Budrich, die es allen Mitgliedern der Polnischen Vereinigung für Politikwissenschaft ermöglicht, online auf die deutschen und internationalen Zeitschriften der Budrich-Verlage zuzugreifen.

„Wir freuen uns, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Polen auf diesem Wege unterstützen zu können.“ erläutert sich Barbara Budrich, „Wir freuen uns zudem über die zunehmende Verbreitung unserer Zeitschriften in Polen und erhoffen eine weitere Internationalisierung der Autorenschaft. So gewinnen alle Seiten.“

Der Verlag Barbara Budrich ist seit Gründung auch der Verlag der International Political Science Association. So nutzt der Verlag die alle zwei Jahre stattfindenden Weltkongresse dieser Vereinigung, um die internationalen Kontakte zu intensivieren und systematisch auszubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.