Unsere Bücher zur nachhaltigen Entwicklung: Ziel 1 – Keine Armut

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainanble Development Goals, SDGs) sind politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen, die der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung dienen – in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht.

Uns vom Verlag Barbara Budrich ist Nachhaltigkeit ein großes Anliegen – das spiegelt sich auch in unserem Verlagsprogramm wider. In den nächsten Monaten stellen wir in dieser Rubrik zu den Zielen je einen Titel aus unserem Programm vor.

***

 

SDG 1: Keine Armut

Unser Titel zu diesem Thema:

 

Stefan Paulus, Bettina Grubenmann:

Soziale Frage 4.0
Eine soziohistorische Einführung für die Soziale Arbeit heute

 

 

Über das Buch

Die Soziale Frage – gleichermaßen historisch gewachsen wie hochaktuell. Das Lehrbuch erörtert in gesellschaftsanalytischer Herangehensweise, welche Rolle Soziale Arbeit in der sozialen Entwicklung einnimmt und einnehmen könnte. Es werden in diesem Kontext die einzelnen Anzeichen sozialer Ungleichheit aufgegriffen: Erwerbslosigkeit, Leiharbeitsmodelle, steigendes Armutsrisiko, Schulden, Obdachlosigkeit, Prekarität in den Industrienationen bis hin zu Massenverelendungen.

 

Für wen ist das Buch gedacht?

Lehrende, Forschende, Praxis der Sozialwissenschaft, Sozialarbeiter*innen, politische Aktivist*innen

 

Jetzt versandkostenfrei im Budrich-Shop bestellen

Stefan Paulus, Bettina Grubenmann:
Soziale Frage 4.0. Eine soziohistorische Einführung für die Soziale Arbeit heute

 

 

© Titelbild: gestaltet mit canva.com