Read&Feed: „Ein neuer Blick auf 1968. Impulse für eine engagierte Politikwissenschaft“ online besprechen und geschenkt bekommen

Kostenlos Fach- und Studienbücher sowie Zeitschriften aus unserem Programm erhalten – das ermöglicht unsere Aktion Read&Feed noch bis Mitte August. Studierende und Nachwuchswissenschaftler*innen können Publikationen aus unserem Read&Feed-Kontingent bestellen. Sie verfassen eine kurze Rezension, veröffentlichen die Buchbesprechung online und bekommen den aktuellen Titel geschenkt.

In der Titelauswahl ist unter anderem die Publikation „Ein neuer Blick auf 1968. Impulse für eine engagierte Politikwissenschaft“ von Rainer Eisfeld.

 

Über das Buch

1968 haben sich Teile der Politikwissenschaft radikal-reformerisch engagiert. Gestützt auf biographische Erfahrungen sucht der Autor den Grundgedanken dieser Revolte in einem Verständnis von Demokratie, das sich auf die niemals endende Aufgabe der Herstellung demokratischerer Verhältnisse durch radikale Reformen konzentriert – und fordert die Politikwissenschaft zu einer Rückkehr zu diesem Grundgedanken auf.

 

So funktioniert die Aktion genau:

Nachwuchswissenschaftler*innen bestellen eine Publikation aus unserem aktuellen Read&Feed-Kontingent und verfassen innerhalb von vier Wochen eine kurze Buchbesprechung zu dem Titel (80 bis 300 Wörter). Die Rezension stellen sie in unserem Shop ein – als Dankeschön können sie das Buch oder die Zeitschriftenausgabe behalten. Weitere Informationen zum Bestellweg, zum Schreiben der Rezension und unserem Kontingent sind unter folgendem Link abrufbar: budrich.de/read-feed.

Die Titel aus dem Sommer-Kontingent stehen bis Mitte August 2022 zur Verfügung.