Laura Böckmann gewinnt Dissertationswettbewerb „promotion“ 2020

Dissertationswettbewerb promotion © Pixabay 2020 / Foto: 15299

Laura Böckmann hat mit ihrer Dissertation

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Über Loyalität als Motiv, über sexuellen (Macht-)Missbrauch zu schweigen – am Beispiel (sozial-)pädagogischer Institutionen

den Budrich-Dissertationswettbewerb promotion 2020 gewonnen. Wir gratulieren herzlich!

Die Publikation wird voraussichtlich im Sommer 2021 bei Budrich erscheinen.

Böckmann, LauraBereits seit 2005 vergeben wir, der Verlag Barbara Budrich, jährlich den promotion-Dissertationspreis. Eine unabhängige Fachjury bewertet die eingereichten Beiträge und wählt den*die Gewinner*in aus. Diese*r erhält eine kostenfreie Veröffentlichung der eigenen Dissertation in unserem Verlag.

Übrigens: Auch 2021 schreiben wir wieder den promotion-Dissertationspreis aus. Einsendeschluss ist der 31.08.2020!

 

Sie möchten mehr über den Dissertationswettbewerb promotion erfahren?

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von promotion.

 

© Pixabay 2021 / Foto: 15299; Titelbild gestaltet mit canva.com