Open Access im Oktober 2021

Verlag Barbara Budrich Open Access Hintergrund

Seit Gründung 2004 bietet der Verlag Barbara Budrich die Möglichkeit an, im Open Access zu publizieren. Dadurch helfen wir unseren Fachbereichen und Autor*innen dabei, durch freien Zugang sowie freie Weiternutzungs- und Verbreitungsmöglichkeit eine größere Reichweite und Sichtbarkeit in ihrer wissenschaftlichen Community zu erzielen.

 

Monographien/Sammelbände:

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB): Fahrzeuginterieur-Mechaniker/-in

Hall: Qualifikationsmismatch – alles eine Frage der Messmethode? Ausmaß und Determinanten von über- und unterqualifizierter Erwerbstätigkeit im Vergleich

Jungwirth: Introduction: Gender and Diversity Studies ‒ European perspectives (in: Gender and Diversity Studies ‒ European perspectives)

 

Zeitschriften:

Entrich/Bae: Extended Education at College and its Outcomes: An Introduction (in: IJREE – International Journal for Research on Extended Education 2-2020: Extended Education at College and its Outcomes)

FZG – Freiburger Zeitschrift für GeschlechterStudien 2019: Geschlechtliche Vielfalt im Sport (ganzes Heft)

GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 3-2021: Soziale Mobilität und Geschlecht. (Trans)nationale Dynamiken der Gegenwart: Rezensionen

 

Für eine gesammelte Übersicht all unserer Open Access-Publikationen:
https://shop.budrich.de/shop/pk/open-access

Die freigeschalteten Zeitschriften/-beiträge finden Sie unter:
https://www.budrich-journals.de