Open Access im April 2021

Verlag Barbara Budrich Open Access Hintergrund

Seit Gründung 2004 bietet der Verlag Barbara Budrich die Möglichkeit an, im Open Access zu publizieren. Dadurch helfen wir unseren Fachbereichen und Autor*innen dabei, durch freien Zugang sowie freie Weiternutzungs- und Verbreitungsmöglichkeit eine größere Reichweite und Sichtbarkeit in ihrer wissenschaftlichen Community zu erzielen.

 

Monographien/Sammelbände:

Bossert: Power, Alliances, and Redistribution. The Politics of Social Protection for Low-Income Earners in Argentina, 1943–2015

Both: Keeping Autonomous Driving Alive. An Ethnography of Visions, Masculinity and Fragility

Erhard: Die Erfahrung von Armut. Eine Analyse der Lebenswelt von Personen in Mangel- und Ausschlusslagen in Großbritannien

Harlizius-Klück/McLean: The PENELOPE Project: A Case Study in Computational Thinking (in: Algorithmic and Aesthetic Literacy)

Herczeg/Ohlei/Schumacher/Winkler: Ambient Learning Spaces: Systemic Learning in Physical-Digital Interactive Spaces (in: Algorithmic and Aesthetic Literacy)

Hippach-Schneider/Rieder: Die Rolle der Akteure in den Berufsbildungssystemen in Zeiten der Digitalisierung – ein deutsch-schweizerischer Vergleich (RADigital). Abschlussbericht des Entwicklungsprojekts

Martin: Dancing with Real Bodies: Dance Improvisation for Engineering, Science, and Architecture Students (in: Algorithmic and Aesthetic Literacy)

Melzig u.a. (Hrsg.): Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung. Die Modellversuche 2015-2019 auf dem Weg vom Projekt zur Struktur

 

Zeitschriften:

Antonucci: Female presence in lobbying careers in Europe: A comparison of women in the lobbying workforce in three national political systems and the EU (GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 1-2021: Genderperspektiven für die European Studies)

Brenning/Wolf: MINT-Projekte für Schülerinnen an Hochschulen. Analyse des Wirkungsmechanismus und Meta-Evaluation der empirischen Evidenz (ZeHf – Zeitschrift für empirische Hochschulforschung 2-2020: Freie Beiträge)

Dingeldey: Zum Spannungsverhältnis von Volkssouveränität und Verfassungsgerichten. Eine Review zur Kritik der judicial review (Rezension in: ZPTh – Zeitschrift für Politische Theorie 2-2020: Themenheft zur Dialektik des Liberalismus)

Lippert: Equal Justice Under Law? Historisches Unrecht als Herausforderung des Liberalismus (ZPTh – Zeitschrift für Politische Theorie 2-2020: Themenheft zur Dialektik des Liberalismus)

 

Für eine gesammelte Übersicht all unserer Open Access-Publikationen:
https://shop.budrich-academic.de/produkt-kategorie/open-access/

Die freigeschalteten Zeitschriften/-artikel finden Sie unter:
https://www.budrich-journals.de/