FAQ-Häppchen: Kann ich jederzeit Rezensionsexemplare von Titeln aus Ihrem Verlagsprogramm erhalten oder gibt es Einschränkungen?

FAQ-Häppchen

Kostenlose Rezensionsexemplare stellt der Verlag grundsätzlich von jeder Verlagspublikation zur Verfügung – ob Buch oder Zeitschriftenheft. Allerdings muss sichergestellt sein, dass die Besprechung in einem angemessenen Medium erscheinen kann: in einer einschlägigen (Fach)Zeitschrift, auf einem relevanten Blog, in Rundfunk, etabliertem Podcast, Youtube-Channel oder Fernsehen. Als Verlag sind wir darauf bedacht, für unsere Autor*innen und ihre Werke größtmögliche Verbreitung zu erreichen – verschenken können wir Publikationen allerdings nur, wenn wir wissen, dass dieser Zweck auch wirklich erfüllt werden kann.

Übrigens können wir als Verlag keinen Einfluss darauf nehmen, ob in einer unserer verlagseigenen Zeitschrift unsere Publikationen besprochen werden: Die Zeitschriftenredaktionen sind auch in dieser Hinsicht vollkommen autark.

Für den wissenschaftlichen Nachwuchs haben wir das Programm Read & Feed aufgelegt. Hier bieten wir jedes Semester unter bestimmten Umständen spezifische Titel kostenlos für eine Besprechung zum Beispiel auf unserer Shopseite des jeweiligen Buches an.

 

Sie möchten noch mehr über uns erfahren?

Hier finden Sie unsere gesammelten FAQ.