FAQ-Häppchen: Ich plane die Herausgabe einer neuen Zeitschrift und möchte bei Budrich veröffentlichen. An wen wende ich mich und welche Informationen benötigen Sie?

FAQ-Häppchen

Eine neue Zeitschrift auf den Weg zu bringen, ist für den Verlag häufig eine intensive ökonomische Belastung. In den ersten ein, zwei Jahren decken die Einnahmen aus Abonnements in der Regel die Kosten in keinster Weise. Deshalb ist es für uns als Verlag sehr wichtig, mit den Herausgeber*innen gemeinsam intensiv zu planen und das Projekt zu prüfen. Für einen ersten Einblick genügen uns Einblick in Ihre Vorstellungen:

  • Wie soll die Zeitschrift programmatisch ausgerichtet sein?
  • Wer ist die Zielgruppe?
  • Welche Autor*innen werden Interesse daran haben, in der Zeitschrift zu publizieren?
  • Welche Erscheinungsweise ist geplant (zwei, drei, vier oder mehr Ausgaben pro Jahr)?
  • Welcher Umfang, welches Format, welche Ausstattung wird angestrebt?
  • Gibt es ggf. Fördermöglichkeiten?
  • Ist Open Access geplant?

Mit diesen ganz grundlegenden Fragen gehen wir gemeinsam ins Gespräch, um zu prüfen, ob das geplante Projekt in unsere Publikationsplanung passt und ob wir das Ganze für langfristig wirtschaftlich durchführbar halten.

 

Sie möchten noch mehr über uns erfahren?

Hier finden Sie unsere gesammelten FAQ.