FAQ-Häppchen: Erscheint mein Buch auch als eBook?

FAQ-Häppchen

Erscheint mein Buch auch als eBook?

Sofern wir als Verlag die entsprechenden Nutzungsrechte von den Autor*innen eingeräumt bekommen, veröffentlichen wir jedes unserer Bücher (und im Übrigen auch all unsere Zeitschriften) in jedem Falle digital.

Viele Bibliotheken – national und international – beziehen unsere Publikationen für ihre eigenen Bestände elektronisch, schon gar in Zeiten der Corona-Pandemie. Deshalb sind wir froh, dass wir schon seit vielen Jahren funktionierende technische Infrastrukturen betreiben.

Viele der wissenschaftlichen Publikationen erscheinen vor allem als PDF-E-Books, die wir zusätzlich über unseren Webshop, entsprechende Online-Buchhandlungen und andere Plattformen an Endkund*innen vertreiben. Bei ausgewählten Titeln erstellen wir darüber hinaus eBooks im EPUB/mobi-Format. Diese Formate sind für eReader gedacht, finden aber in der Wissenschaft nicht gleichermaßen Anwendung wie zum Beispiel in unserem Business-Segment.

Übrigens sagt das Erscheinen Ihres Buches im digitalen Format nichts darüber aus, ob es Open Access verfügbar ist oder hinter einer sog. Paywall steht, also nur gegen Bezahlung gelesen werden kann.

 

Sie möchten noch mehr über uns erfahren?

Hier finden Sie unsere gesammelten FAQ.