Budrich Journals: Die Calls for Papers im Juni 2022

Call for Papers Budrich Journals

Der Verlag Barbara Budrich veröffentlicht rund 30 wissenschaftliche Zeitschriften. Die aktuellen Calls for Papers haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst:

 

Exposé – Zeitschrift für wissenschaftliches Schreiben und Publizieren

Heft 2-2022: Wissenschaftliche Lehre
Call for Papers (Einreichungsfrist: 01.07.2022)

 

FuG – Zeitschrift für Fußball und Gesellschaft

Heft 1-2023: Fußball und Rassismus
Call for Papers (Einreichungsfrist: 09.10.2022)

 

GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft

Heft 3-2023: Frauenbewegungen und Feminismen im kulturellen Gedächtnis
Call for Papers (Einreichungsfrist: 26.06.2022)

 

PERIPHERIE – Politik • Ökonomie • Kultur

Nr. 169 (Heft 1-2023): Krieg in Europa – vom Globalen Süden her gedacht
Call for Papers D | Call for Papers ENG (Einreichungsfrist: 31.08.2022)

 

Soziologiemagazin

2-2022 (Heft 26): Auseinanderdriften. Polarisierung, Radikalisierung und Konflikt
Call for Papers (Einreichungsfrist: 01.07.2022)

 

Zeitschrift für erziehungswissenschaftliche Migrationsforschung (ZeM)

ständiger Call for Proposals – Gastherausgabe eines Themenschwerpunktes
ständiger Call for Papers – themenungebundene Beiträge

 

ZPTh – Zeitschrift für Politische Theorie

2024: Der oikos des demos: Auf dem Weg zu einer demokratischen Ökonomie
Call for Papers (Einreichungsfrist: 15.09.2022)

 

ZRex – Zeitschrift für Rechtsextremismusforschung

Heft 1-2023: Aufgrund des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine sind Autor:innen eingeladen, Beiträge einzureichen, die sich mit der extremen Rechten in Russland oder in der Ukraine befassen. | Call for Papers D | Call for Papers ENG (Einreichungsfrist: 30.06.2022)

 

© Pixabay 2021 / Foto: mohamed-hasan; Titelbild gestaltet mit canva.com