“I show that the relationship between status and ethnic identity is more complex than often assumed” – 5 Fragen an Andreas Genoni

Die Identität von Migrant*innen und ihre Zugehörigkeit zu einer Minderheit oder zur Mehrheitsgesellschaft ist ein kontroverses politisches Thema, das Einblicke in die Herausforderungen der Integration und des sozialen Zusammenhalts bietet.

Ausgehend von einem zweidimensionalen Modell der ethnischen Identität fragt Andreas Genoni in seinem Buch Status and Ethnic Identity. A Study on First- and Second-Generation Migrants in Germany nach der Rolle des sozialen Status für die Identifikation von Migrant*innen mit ihrer Herkunftsgruppe und der Mehrheitsbevölkerung. Auf unserem englischen Blog ist jetzt ein Interview zu dem Titel und seinen Erkenntnissen abrufbar.

“The aim of the book is to help readers developing a better understanding of how migrants’ social status is linked to their ethnic identity.”

Das vollständige Interview lesen Sie hier: budrich.de/en/news/5-questions-answered-andreas-genoni/

 

 

Über unseren Shop versandkostenfrei erhältlich: