Mehr Budrich in China

Intensivere Kooperation mit China

Ab März 2017 liefern die Budrich-Verlage Metadaten ihrer Zeitschriften an den chinesischen Datenanbieter CNKI. Damit werden die bei Budrich veröffentlichten Zeitschriften über die Suchmaschine CNKI Scholar erschließbar.

Im März 2017 haben wir einen Kooperationsvertrag mit dem chinesischen Informationsdienst CNKI (Chinese National Knowledge Infrastructure) unterzeichnet. Ab sofort werden zu fast allen Fachzeitschriften der Verlage die Metadaten – Bibliografische Angaben, Schlagworte, Abstracts usw. – an CNKI geliefert. Zudem werden Zeitschriftenausgaben bis in die Jahrgänge 2014 rückwärts ebenfalls erschlossen. Damit werden die budrich journals zukünftig über die digitalen Informationsdienste von CNKI und die Suchmaschine CNKI Scholar auffindbar sein. CNKI verlinkt zurück auf die – teils im Open Access frei verfügbaren – Beiträge.

Bereits seit einigen Jahren sind unsere Bücher und Zeitschriften der Budrich-Verlage über den Partner Inspirees in China verfügbar und werden regelmäßig auf der Beijing Book Fair ausgestellt. Die Kooperation mit CNKI stellt einen weiteren Schritt dar, die internationale Sichtbarkeit unserer Publikationen im Interesse unserer Wissenschaften zu erhöhen.

CNKI (Chinese National Knowledge Infrastructure) ist ein nationales Informationsdienstleistungsprojekt unter der Leitung der Tsinghua Universität. Seit seiner Gründung als Zeitschriftendatenbank im Jahre 1996 unterhält das CNKI mittlerweile zehn Service-Center in Beijing, den USA, Japan, Korea, Taiwan und Hong Kong. Zu den wichtigsten Kunden zählen Hochschulen, Forschungsinstitute, Regierungsorganisationen, Think Tanks, Unternehmen, Krankenhäuser und öffentliche Bibliotheken auf der ganzen Welt. In China ist CNKI die am häufigsten genutzte wissenschaftliche online-Datenbank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*