Ihr Werk, Ihr Vermächtnis: Langzeitarchivierung im Verlag Barbara Budrich

Langzeitarchivierung © Pixabay 2020 Foto ulleo

Das haltbarste Medium ist: immer noch das Papier. Doch auch die digitale Konservierung von Inhalten wird immer wichtiger. Autor*innen stellen sich Fragen wie: Wird mein Buch auch in 30 Jahren noch digital zugänglich sein? Welche Möglichkeiten gibt es, meine Arbeit dauerhaft zu bewahren? Gerade in den Wissenschaften ist Langzeitarchivierung in Zeiten der ständigen Weiterentwicklung von Dateiformaten und Betriebsumgebungen ein essenzielles Thema.

Wir haben vorgesorgt: Alle Publikationen unserer Autor*innen sind via Langzeitarchivierung gesichert. Um Ihre Bücher dauerhaft digital zu bewahren, arbeiten wir mit dem gemeinnnützigen Langzeitarchiv Portico digital preservation service zusammen.

https://www.portico.org/

 

Datenerhalt mit Portico

Der Datenerhalt über Portico basiert auf vier Prinzipien:

1) Benutzerfreundlichkeit

Der Inhalt eines Artikels oder Buches muss auch dann verfügbar sein, wenn sich die ihn darstellenden Technologien ändern. Portico überwacht diese Technologien, die sich in ständigem Wandel befinden, und stellt sicher, dass Inhalte dauerhaft nutzbar bleiben.

2) Authentizität

Der Inhalt muss eine authentische Replik des Originals und seine Herkunft überprüfbar sein. Wenn Portico einen Inhalt transformiert, bleiben die Originaldatei und alle damit verbundenen Informationen erhalten.

3) Auffindbarkeit

Der Inhalt erhält vollumfängliche bibliographische Metadaten, damit er dauerhaft auffindbar bleibt.

4) Zugänglichkeit

Dafür vorgesehene Inhalte stehen im Online-Archiv von Portico allen Studierenden, Mitarbeiter*innen und Dozent*innen der teilnehmenden Institutionen für die Nutzung zur Verfügung.

 

Über Portico

Portico digital preservation service ist ein Langzeitarchiv mit Sitz in New York, das den dauerhaften Zugang zu eJournals, eBooks und digitalen Sammlungen sichert. Der Portico digital preservation service ist Teil von ITHAKA, einer gemeinnützigen Organisation mit dem Ziel, wissenschaftliche Aufzeichnungen zu erhalten und so Forschung und Lehre nachhaltig zu fördern.

 

© Pixabay 2020 / Foto: ulleo