LAGEN-Publikationsstipendium: noch bis 28. Februar bewerben!

Medaille Sieger silber

Die mit viel Zeit und Mühe erstellte Dissertation und mit ihr die Erkenntnisse daraus einfach in der Schublade verstauben lassen? Tun Sie das sich und Ihrer Wissenschaftskarriere nicht an, denn in den Wissenschaften gilt der Grundsatz publish or perish! Umso erfreulicher, wenn neue Anreize für das Publizieren der eigenen Arbeit geschaffen werden: Mit dem Publikationsstipendium für herausragende Dissertationen im Bereich der Frauen- und Geschlechterforschung hat die Landesarbeitsgemeinschaft der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterforschung in Niedersachsen (LAGEN) nun einen neuen Dissertationspreis ausgeschrieben.

Aus allen Einsendungen wählt eine Fachjury eine*n Stipendiat*in aus, dessen Arbeit Fragen und Problemstellungen der Frauen- und Geschlechterforschung innovativ erörtert und überzeugend behandelt. Der Preis ist mit einem Druckkostenzuschuss über 2.000 EUR für die Publikation der Gewinnerdissertation in der LAGEN-Publikationsreihe „L’AGENda“ dotiert. Der Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2019.

Neben der Veröffentlichung der Stipendiatendissertation schreibt der Verlag Barbara Budrich übrigens selbst den Dissertationspreis promotion aus. Der Einsendeschluss ist der 31. August.

 

 

 

© pixabay 2019 / Foto: AxxLC