Kleine Schritte für ein großes Ziel: Kampf gegen … die Abholzung

Motorsäge

Dank der Fridays for Future-Bewegung ist Klimaschutz aktuell in aller Munde. Die Initiative demonstriert jeden Freitag vor den Parlamenten und will so die Entscheidungsträger*innen der Politik zum Handeln bewegen.

Im Verlag Barbara Budrich sind einige Publikationen zum Thema Umwelt- und Klimaschutz erschienen, beispielsweise von Petra C. Gruber, Thorsten Hippe und Ortwin Renn. Jeden Monat greifen wir in diesem Blog einen Themenbereich auf und sammeln Ideen, wie jede*r einzelne einen kleinen Teil zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen kann.

 

Das Problem:

Jährlich werden über 13 Millionen Hektar Wald abgeholzt – beispielsweise zur Holzgewinnung oder um Agrarflächen zu schaffen. Durch die Abholzung fehlen nicht nur Lebensräume für Tiere und Bäume, die CO2 aus der Luft filtern: Gleichzeitig wird durch das Fällen der Bäume zusätzliches CO2 freigesetzt, das im Holz und in den Böden gespeichert ist. Und nicht zuletzt fördert Abholzung die Bildung von Wüstenlandschaften, da das Wasser aus den Böden nicht mehr durch die Bäume gespeichert wird und somit unkontrolliert verdunstet.

 

Ideen für einen eigenen Beitrag:

Setzling

Ecosia – the search engine that plants trees

Mit der alternativen Suchmaschine Ecosia, gegründet von der Ecosia GmbH in Berlin, kann jeder Internetnutzende zur Wiederaufforstung beitragen. Pro 45 Suchanfragen pflanzt Ecosia einen Baum in Regionen, die dringend eine Aufforstung benötigen – beispielsweise in Burkina Faso, Peru oder Indonesien. Wohin genau die Einnahmen aus den Suchanfragen fließen, wird monatlich bekanntgegeben.

Seit der Gründung von Ecosia im Jahr 2009 wurden bereits über 54 Millionen Bäume gepflanzt. (Stand: April 2019)

Mehr Infos unter www.ecosia.org

 

Plant for the Planet

Die Kinder- und Jugendinitiative Plant for the Planet wurde im Jahr 2006 von fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der UN ins Leben gerufen. Sie basiert auf der Schülerinitiative von Felix Finkbeiner und setzt sich dafür ein, auf der ganzen Welt Bäume anzupflanzen und so aktuv zum Klimaschutz beizutragen. In Plant-for-the-Planet Akademien lernen Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren Wissenswertes zum Thema Klimaschutz und engagieren sich als weltweit vernetzte Botschafter*innen für Klimagerechtigkeit. Heute sind über 100.000 Kinder für Plant for the Planet aktiv.

Privatpersonen und Unternehmen können die Initiative mit Spenden und Patenschaften unterstützen.

Mehr Infos unter www.plant-for-the-planet.org

 

Abenteuer Regenwald – Wissen und Alltagstipps zum Schutz des Regenwalds

Der Verein Umwelthelden e.V. hat mit dem Online-Portal „Abenteuer Regenwald“ eine Plattform ins Leben gerufen, die Wissen zum Thema Regenwald anschaulich und leicht verständlich bündelt. Mit 13 praktischen Tipps hilft die Website jedem, im Alltag einen kleinen Beitrag zum Erhalt des Regenwaldes zu leisten.

Mehr Infos unter www.abenteuer-regenwald.de

 

© pixabay 2019 / Beitragsbild: markusspiske; Foto Pflanze: congerdesign