Unser Autor Till Karmann überreicht Peer Steinbrück den Budrich-Titel „Zeitenwende 9/11?“

Till Karmann und Peer Steinbrück

Am 22. Februar 2019 hat im Hamburger KörberForum das internationale Symposium „Rethinking Europe“ zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt stattgefunden.

Unser Autor Till Karmann hat im Rahmen der Veranstaltung den SPD-Politiker und Kuratoriumsvorsitzenden der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung Peer Steinbrück getroffen und ihm ein Exemplar des Budrich-Titels „Zeitenwende 9/11? Eine transatlantische Bilanz“ überreicht; er enthält einen Beitrag von Herrn Steinbrücks langjährigem Weggefährten Peter Struck.

Der Sammelband liefert eine Bilanz des 11. Septembers und bietet Antworten auf die Frage an, ob die Geschehnisse dieses Tages in der Innen- und Außenpolitik, aber auch der Medienlandschaft Europas und der USA so tiefgreifende Wandlungsprozesse angestoßen haben, dass man von einer „Zeitenwende“ sprechen kann.

 

Erschienen bei Budrich:

Zeitenwende 9/11 CoverTill Karmann, Simon Wendt, Tobias Endler, Martin Thunert (Hrsg.): Zeitenwende 9/11? Eine transatlantische Bilanz

 

 

 

© Beitragsbild: Till Karmann