Jul
19
Fr
15. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung @ Freie Universität
Jul 19 – Jul 20 ganztägig
15. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung @ Freie Universität

Das Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung gilt mit rund 500 Beteiligten als die größte Jahresveranstaltung zu qualitativen Forschungsmethoden im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe der Veranstaltung sind Lehrende und Forschende, die in ihren Forschungsarbeiten oder Qualifikationsarbeiten (wie Diplom, Dissertation, Habilitation) mit qualitativen Methoden arbeiten, aber auch Interessierte, die sich generell näher mit qualitativer Forschung befassen möchten. In Vorträgen, Forschungswerkstätten, Postersessions, Workshops und informellen Meetings bietet das Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung Beratung, Diskussion und Information zum Themenkomplex.

Im Rahmen des Veranstaltungselements „Meet the Editor“ stellt der Verlag Barbara Budrich gemeinsam mit Herausgeber*innen die ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung aus dem Verlagsprogramm vor, die in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum feiert. Zudem freuen wir uns auf Ihren Besuch an unserem Büchertisch.

 

© pixabay.com / Foto: geralt

Sep
3
Di
European Conference on Educational Research (ECER) 2019 @ Universität Hamburg
Sep 3 um 09:00 – Sep 6 um 17:30
European Conference on Educational Research (ECER) 2019 @ Universität Hamburg

Unter dem Motto „Education in an Era of Risk – the Role of Educational Research for the Future“ findet die European Conference on Educational Research 2019 vom 3.-6. September in Hamburg statt.

Unsere Lektoratsleiterin Miriam von Maydell freut sich am Büchertisch auf Ihren Besuch.

 

© pixabay 2019 / Foto: liggraphy

Sep
4
Mi
ECPR General Conference @ Universität Breslau
Sep 4 – Sep 7 ganztägig
ECPR General Conference @ Universität Breslau

Die diesjährige Konferenz des European Consortium for Political Research (ECPR) findet vom 4.-7. September an der Universität Breslau statt. Die Veranstaltung ist die größte jährlich stattfindende Konferenz für Politikwissenschaften mit über 2.000 Teilnehmer*innen aus der ganzen Welt und rund 500 Panels, die Raum für regen fachlichen Austausch bieten.

Unsere Lektorin Sarah Rögl wird auf der Veranstaltung mit einem Büchertisch anwesend sein.

 

© pixabay 2019 / Foto: 680451