Jun
5
Mi
Howto & Know-How für OA-Bücher @ Ruhruniversität Bochum
Jun 5 um 10:00 – 12:00
Howto & Know-How für OA-Bücher @ Ruhruniversität Bochum

Die Infoveranstaltungen „Howto & Know-How für OA-Bücher“ bieten (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen praxisnahe Informationen und Handreichungen rund um das Thema Open Access- und Printveröffentlichungen. Die erste Veranstaltung findet in der Universitätsbibliothek der Ruhruniversität Bochum statt.

Im Anschluss findet eine Fragerunde mit Branchenvertreter*innen statt, bei der wir uns auf Ihre Fragen freuen.

 

© pixabay 2019 / Foto: herbert2512

Howto & Know-How für OA-Bücher @ Technische Universität Dortmund
Jun 5 um 14:00 – 16:00
Howto & Know-How für OA-Bücher @ Technische Universität Dortmund

Die Infoveranstaltungen „Howto & Know-How für OA-Bücher“ bieten (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen praxisnahe Informationen und Handreichungen rund um das Thema Open Access- und Printveröffentlichungen. Die zweite Veranstaltung findet in der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Dortmund statt.

Im Anschluss findet eine Fragerunde mit Branchenvertreter*innen statt, bei der wir uns auf Ihre Fragen freuen.

 

© pixabay 2019 / Foto: asundermeier

Jun
11
Di
8th European Conference on African Studies @ Universität Edinburgh
Jun 11 – Jun 14 ganztägig
8th European Conference on African Studies @ Universität Edinburgh

Das Centre of African Studies der Universität Edinburgh veranstaltet die 8. European Conference on African Studies, Europas größte internationale Konferenz mit Schwerpunkt Afrika. Sie findet vom 11. bis 14. Juni 2019 auf dem zentralen Campus der Universität statt. An der Konferenz nehmen rund 1.500 führende Forscher, politische Entscheidungsträger und Führungskräfte aus der ganzen Welt teil.

Unser Verlag wird vom 12.-14. Juni durch unseren Vertriebspartner Global Books mit einem Büchertisch auf der Veranstaltung vertreten sein.

 

© pixabay 2019 / Foto: Ant2506

Jun
18
Di
Buchtage Berlin @ Hotel Ellington Berlin
Jun 18 – Jun 19 ganztägig
Buchtage Berlin @ Hotel Ellington Berlin

Die Buchtage des Börsenvereins finden in diesem Jahr am 18. und 19. Juni im Hotel Ellington in Berlin statt. Am 18. Juni werden Vorträge zu verschiedenen Themenbereichen des Lesens und des Buchmarktes angeboten, während am 19. Juni die 195. Hauptversammlung des Börsenvereins stattfindet.

Barbara Budrich nimmt an dieser Veranstaltung teil.

 

© pixabay 2019 / Foto: Clker-Free-Vector-Images

Jun
25
Di
Howto & Know-How für OA-Bücher @ Universität Duisburg-Essen
Jun 25 um 12:00 – 14:00
Howto & Know-How für OA-Bücher @ Universität Duisburg-Essen

Die Infoveranstaltungen „Howto & Know-How für OA-Bücher“ bieten (Nachwuchs-)Wissenschaftler*innen praxisnahe Informationen und Handreichungen rund um das Thema Open Access- und Printveröffentlichungen. Die dritte Veranstaltung findet in der Universitätsbibliothek der Universität Duisburg Essen, Campus Essen, statt.

Im Anschluss findet eine Fragerunde mit Branchenvertreter*innen statt, bei der wir uns auf Ihre Fragen freuen.

 

© pixabay 2019 / Foto: markusspiske

Jul
1
Mo
Workshop „Academic publishing: processes, strategies, co-authorship, and the digital turn“ @ SAR Mentoring Uni Köln
Jul 1 um 09:00 – 17:00
Workshop "Academic publishing: processes, strategies, co-authorship, and the digital turn" @ SAR Mentoring Uni Köln

This course aims to provide a full understanding of the academic publishing process in order to enable you to plan your research outputs strategically and to publish your work more successfully. It is aimed at scholars of postdoctoral level or higher in the social sciences, humanities, and natural sciences.

You will learn how to identify and approach suitable destination publishers; how to develop book proposals and how to prepare and submit journal articles to top-ranked journals; how to navigate peer review processes and contract negotiations; and how to effectively market articles and books post-publication. We will also shed light on the effects of the digital turn in publishing (e-books, Open Access, self publishing, social media marketing,…), highlighting the opportunities and dangers these new developments contain for authors.

The course focuses on the English language academic culture and its most relevant differences to other publishing environments, most especially the German language context. It provides an in-depth inside view of the business processes within academic publishing on both sides of the Atlantic.

You will be expected to actively partake in practical exercises and group discussions between presentation sequences. Power Point slides of the presentation will be made available after the workshop.

Seminar contents

  • Planning publications strategically with view of career goals
  • How to write the perfect abstract and choose a great title
  • Successful journal publishing (choice of most suitable journal, impact factors, Open Access, …)
  • The peer review system: stakeholders, processes, benefits, criticism
  • Writing in groups vs. sole authorship
  • Working with a publisher

Seminar methods

  • Group discussions
  • Writing exercises and short presentations
  • Work on sample material supplied by participants
  • Consulting on concrete publishing projects as part of group discussion
Foto: geralt/pixabay.com (2019)
Jul
4
Do
9. Jahrestagung Fachgesellschaft Geschlechterstudien @ Fernuniversität Hagen
Jul 4 – Jul 6 ganztägig
9. Jahrestagung Fachgesellschaft Geschlechterstudien @ Fernuniversität Hagen

Die 9. Jahrestagung Fachgesellschaft Geschlechterstudien findet unter dem Motto „(Re-)Visionen. Epistomologien, Ontologien und Methodologien der Geschlechterforschung“ vom 4. bis 6. Juli 2019 an der Fernuniversität Hagen statt.

Die Fachgesellschaft Geschlechterstudien heißt Forscher*innen, Studierende und Akteur*innen aus den unterschiedlichsten Disziplinen willkommen, ihre derzeitigen Projekte zu diskutieren und den interdisziplinären Austausch zu fördern. Zu den benachbarten Fachbereichen zählen unter anderem Interkulturalitätsforschung, Migrationsforschung, Diasporaforschung, Religionsforschung und Genderforschung.

Unsere Vertriebsleiterin Karen Reinfeld und unsere Lektoratsleiterin Miriam von Maydell sind am 5. Juli mit einem Büchertisch auf der Veranstaltung vertreten.

 

© pixabay 2019 / Foto: Tama66

European Conference on Politics and Gender (ECPG) @ Universität Amsterdam
Jul 4 – Jul 6 ganztägig
European Conference on Politics and Gender (ECPG) @ Universität Amsterdam

Die diesjährige European Conference on Politics and Gender (ECPG) findet vom 4. bis 6. Juli in Amsterdam statt. Die Konferenz wird von The Amsterdam Research Centre for Gender and Sexuality (ARC-GS) veranstaltet.

 

© pixabay 2019 / Foto: millionairemob

Jul
12
Fr
Workshop „Karriereplanung mit Publikationen“ @ Universität Frankfurt
Jul 12 um 11:00 – 17:00
Workshop "Karriereplanung mit Publikationen" @ Universität Frankfurt

Mit der Veröffentlichung der Doktorarbeit werden die Weichen gestellt für eine weitere Karriere im Wissenschaftsbereich. Auf der Grundlage jahrzehntelanger Verlagserfahrung vermittelt Barbara Budrich Strategien, um sich mit Publikationen als Expertin/Experte im eigenen Forschungsbereich aufzustellen:

Adäquates Publizieren

  • Karriere-Ziele, Karriere-Wege
  • Zielgruppenbestimmung
  • Hindernisse im Innen und Außen
  • Publikations- und Kongressplanung

Der Verlag als Vertragspartner

  • Kriterien für die Verlagssuche
  • Perspektivwechsel: Verlagssicht/Lektoratssicht
  • Leitfaden zur Projektpräsentation
  • Urheberrecht
  • Verlagsvertrag
  • VG Wort
  • (Selbst-) Plagiat
  • Open Access
  • CCLizenzen
  • Praxistipp

Praxisteil: Exposé

Jul
19
Fr
15. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung @ Freie Universität
Jul 19 – Jul 20 ganztägig
15. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung @ Freie Universität

Das Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung gilt mit rund 500 Beteiligten als die größte Jahresveranstaltung zu qualitativen Forschungsmethoden im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe der Veranstaltung sind Lehrende und Forschende, die in ihren Forschungsarbeiten oder Qualifikationsarbeiten (wie Diplom, Dissertation, Habilitation) mit qualitativen Methoden arbeiten, aber auch Interessierte, die sich generell näher mit qualitativer Forschung befassen möchten. In Vorträgen, Forschungswerkstätten, Postersessions, Workshops und informellen Meetings bietet das Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung Beratung, Diskussion und Information zum Themenkomplex.

Im Rahmen des Veranstaltungselements „Meet the Editor“ stellt der Verlag Barbara Budrich gemeinsam mit Herausgeber*innen die ZQF – Zeitschrift für Qualitative Forschung aus dem Verlagsprogramm vor, die in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum feiert. Zudem freuen wir uns auf Ihren Besuch an unserem Büchertisch.

 

© pixabay.com / Foto: geralt