Nov
18
Mi
Online-Buchpräsentation „Die semiglückliche Gesellschaft“ | Horst Opaschowski @ online über Zoom
Nov 18 um 18:00 – 19:30

moderiert von Barbara Budrich

Wie sehen die Deutschen angesichts der Corona-Pandemie in die Zukunft? Die erste repräsentative Studie von Horst Opaschowski über das neue Leben der Deutschen vor und während der Corona-Krise zeigt: Viele Menschen wurden ärmer, aber nicht unglücklicher. Ihr Wohlstandsdenken veränderte sich, und Gesundheit wurde so wertvoll wie Geld. Zeitwohlstand und Beziehungsreichtum kamen als neue Lebensqualitäten hinzu, und auch der Staat strahlte soziale Wärme aus. Die Zuversicht wächst also wieder – auch in unsicheren Zeiten.

Horst Opaschowski stellt sein Buch vor und freut sich auf die Diskussion mit Ihnen!

Die Veranstaltung findet online über ZOOM statt. Die Teilnahme ist kostenlos – Anmeldung notwendig.

zur Anmeldung

 

Jetzt versandkostenfrei im Budrich-Shop bestellen

3D Cover Opaschowski Die semiglückliche GesellschaftHorst Opaschowski: Die semiglückliche Gesellschaft. Das neue Leben der Deutschen auf dem Weg in die Post-Corona-Zeit – Eine repräsentative Studie

Erscheinungstermin: 2. November 2020

 

 

© Pixabay 2020 / Foto: congerdesign

Nov
20
Fr
Online-Workshop „Publishing in English language journals in the Social Sciences and Humanities“ @ Graduiertenakademie der Universität Tübingen
Nov 20 um 10:00 – 16:00
Online-Workshop „Publishing in English language journals in the Social Sciences and Humanities“ @ Graduiertenakademie der Universität Tübingen

This course aims to enable participants to successfully publish their English language articles in academic journals. It will create an understanding of the publication process of peer reviewed journals. We will develop individual strategies for the writing and publishing of research articles in the English language. Key topics include:

  •  planning publications strategically
  • criteria for journal selection (impact factors, rejection rates, publication schedules, Open Access, …)
  • how to choose a great title and write the perfect abstract
  • the peer review system: stakeholders, processes, benefits, criticism
  • and much more.

Participants are expected to actively partake in writing exercises and group discussions between presentations sequences. Power Point slides of the presentation will be made available after the workshop.

 

© pixabay 2018 / Foto: Igor Saveliev

Nov
25
Mi
Verlagssprechstunde: Das Veröffentlichungsangebot des Verlages @ online
Nov 25 um 15:30 – 17:00
Verlagssprechstunde: Das Veröffentlichungsangebot des Verlages @ online

Jeden Monat findet die Verlagssprechstunde statt. Jede hat ein eigenes Oberthema aus wechselnden Verlagsbereichen. Wir erklären in dieser Online-Veranstaltung, wie ein Verlagsangebot zur Veröffentlichung aussieht und welche Spielräume es bieten kann. Im Anschluss an den Vortrag können Sie wie immer Ihre Fragen stellen.

Die Veranstaltung kostet 36,00 € (inkl. 19%).
Sie ist kostenlos für alle Autor*innen des Verlags Barbara Budrich, Nachwuchsbeirat und Beirat sowie die aktuellen Kursteilnehmer*innen der Schreibclubs.

Anmelden können Sie sich unter diesem Link.

Dez
16
Mi
Verlagssprechstunde: Schreiben als Projekt @ online
Dez 16 um 15:30 – 17:00
Verlagssprechstunde: Schreiben als Projekt @ online

Einmal pro Monat findet die Verlagssprechstunde statt. Jede hat ein eigenes Oberthema aus wechselnden Verlagsbereichen. In dieser letzten Online-Veranstaltung im Jahr 2020 erläutern wir die einzelnen Phasen eines Schreibprojekts, um Ihnen mehr Klarheit im Schreibprozess zu ermöglichen. Im Anschluss an den Vortrag können Sie Ihre Fragen zum Thema stellen.

Die Veranstaltung kostet 36,00 € (inkl. 19%).
Sie ist kostenfrei für alle Autor*innen des Verlags Barbara Budrich, Beirat und Nachwuchsbeirat sowie aktuelle Kursteilnehmer*innen der Schreibclubs.

Anmelden können Sie sich unter diesem Link.

Jan
22
Fr
Online-Workshop „Publizieren der Dissertation“ @ GRADE Universität Frankfurt
Jan 22 um 10:00 – 16:00
Online-Workshop „Publizieren der Dissertation“ @ GRADE Universität Frankfurt
Nach welchen Kriterien wähle ich den passenden Verlag? Wie spreche ich den gewünschten Publikationspartner an? Was gehört alles in das Exposé, mit dem ich meinen Text vorstelle? Spätestens, wenn die Dissertation fertig ist, werden Sie sich mit der Publikation Ihres Textes befassen. Auch das Veranstalten von Tagungen oder Workshops und die Beschäftigung mit einschlägigen Themen wecken den Wunsch, die Ergebnisse zu veröffentlichen.

Auf der Grundlage jahrzehntelanger Verlagsarbeit erläutert Barbara Budrich die Verlagsperspektive auf wissenschaftliches Publizieren und gibt Promovierenden und Postdocs Tipps: von konzeptionellen Überlegungen über Vertragsfragen bis hin zu Marketingstrategien. Die Teilnehmenden werden nach dem Workshop konkret wissen, wie sie die Veröffentlichung ihrer Dissertation angehen, welche Publikationsform die beste, welcher Verlag der passende ist und wann sie welche Schritte dafür vornehmen sollten.

 

© pixabay 2019 / Foto: wokandapix

Feb
1
Mo
8th Adult Education Academy on International & Comparative Studies in Adult Education and Lifelong Learning @ Campus University of Würzburg, Germany
Feb 1 – Feb 12 ganztägig
8th Adult Education Academy on International & Comparative Studies in Adult Education and Lifelong Learning @ Campus University of Würzburg, Germany

Die 8. Adult Education Academy on International & Comparative Studies in Adult Education and Lifelong Learning (ehemals Winter School) findet vom 1.-12. Februar 2021 auf dem Campus der Universität Würzburg statt.

Da die Situation im Jahr 2021 noch nicht klar ist, können sich alle Teilnehmer*innen für eine Option virtuell oder vor Ort anmelden. Wenn sich die Teilnehmer für die Vor-Ort-Option entscheiden, können sie diese auch auf einen virtuellen Modus umstellen, wenn die Covid-19-Situation keine Vor-Ort-Variante zulässt.

 

© Pixabay 2020 / Foto: Fritz_the_Cat

Feb
9
Di
Impulsvortrag @ FraMeS Universität Siegen
Feb 9 um 12:00 – 14:00
Impulsvortrag @ FraMeS Universität Siegen

Wie jedes Jahr ist Barbara Budrich Gast beim Netzwerktreffen des Frauenspezifischen Mentorings der Universität Siegen. Sie hält einen Impulsvortrag zu den Grundlagen des wissenschaftlichen Publizierens, anschließend wird ein Diskussionsraum für alle Anliegen und Fragen der Teilnehmerinnen geöffnet, Wir freuen uns auf ein weiteres Netzwerktreffen mit viel fruchtbarem, praxisrelevantem Austausch!

Jun
9
Mi
Workshop „Wissenschaftliches Publizieren“ @ Pädagogische Hochschule St.Gallen
Jun 9 um 08:30 – 16:30
Workshop "Wissenschaftliches Publizieren" @ Pädagogische Hochschule St.Gallen

Kurzbeschreibung

Publizieren ist in der wissenschaftlichen Kommunikation von enormer Tragweite. Wer in den Wissenschaften nicht publiziert, verbreitet seine Erkenntnisse und Leistungen nicht und ist damit im Fachbereich nicht präsent.

In diesem Kurs führt die Verlegerin und Autorin Barbara Budrich in die Grundlagen und Feinheiten des wissenschaftlichen Publizierens ein. Die Teilnehmenden bekommen Handreichungen, Hintergrundwissen und Tipps, zum Vermeiden von (Selbst)Plagiat, um eine passende Publikationsstrategie zu entwickeln, den geeigneten Publikationspartner, die angemessene Publikationsform zu finden und Redaktion oder Verlag das Projekt optimal vorzustellen. Kurz: Ihnen wird vermittelt, wie sie ihre Veröffentlichung und damit sich selbst in ihrer Wissenschaft sichtbar positionieren.

Ziele

Die Teilnehmenden…

  • … lernen, unterschiedliche Zielgruppen und Publikationsformate zu unterscheiden.
  • … erfahren auf dieser Basis, wie sie den geeigneten Publikationspartner identifizieren und ansprechen.
  • … kennen am Ende des Workshops die Abläufe im Publikationsprozess und wissen, wo es Spielräume oder Stolpersteine gibt und was sie erwartet.

Inhalte

  • Zielgruppen, Buchtypen, Publikationsformate (Monografie, Journal etc.)
  • Der richtige Partner – wofür?
  • Zeitpunkt und Art der Kontaktaufnahme bei Verlag und Redaktion
  • Angebot, Verhandlung, Vertrag
  • Peer-Review-Prozesse und Qualitätssicherung
  • Vom ersten Konzept zur fertigen Publikation – der Publikationsprozess
  • Positionierung und Marketing
  • Besonderheiten und individuelle Fragen: Dissertation veröffentlichen, internationales Publizieren

Vorbereitung

Neben allgemeinen Fragen/Erwartungen an den Workshop können die Teilnehmenden im Vorfeld überlegen, wo genau – Zeitschrift bzw. Verlag – sie welche/n eigenen Text/e publizieren wollen und nach welchen Kriterien sie dabei auswählen würden. Zwei potenzielle Publikationsorte (Zeitschrift oder Verlag) und ein paar Notizen dazu reichen vollkommen aus.

Die zweite Aufgabe ist, dass sie sich überlegen mögen, wo sie im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Karriere im Laufe der nächsten zwei bis fünf Jahre stehen möchten. Was ist das Ziel und warum?

Außerdem werden die Teilnehmenden gebeten, spätestens zum Anmeldeschluss eigene Texte einzureichen. Diese bekommen sie anredigiert mit einem Kurzgutachten zurück.

 

© pixabay 2020 / Foto: Gerd Altmann