Das dms-Symposium – Kurzbericht

dms Symposium 2018

Herausforderungen für den modernen Staat: Krise oder Umbruch?

Symposium aus Anlass des 10-jährigen Bestehens der Zeitschrift „der moderne staat – dms“ und zu Ehren von Bernhard Blanke

 

Die geschäftsführenden Herausgeberinnen von dms und Organisatorinnen des Symposiums Prof. Dr. Sylvia Veit und Prof. Dr. Thurid Hustedt.
Die geschäftsführenden Herausgeberinnen von dms und Organisatorinnen des Symposiums Prof. Dr. Sylvia Veit und Prof. Dr. Thurid Hustedt.

Im traditionsreichen Harnackhaus der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin feierte die Zeitschrift „der moderne staat – dms“ am 17.11.2018 ihr zehnjähriges Bestehen und gedachte ihres Begründers, des Hannoveraner Politikwissenschaftlers Prof. Dr. Bernhard Blanke.

Mit Impulsreferaten und Diskussion stellten Wissenschaftler/innen und Praktiker/innen exemplarische aktuelle Probleme von Verwaltung und Staat in der Bundesrepublik dar.  Digitalisierung, Personal, Migration und Integration. Das Auditorium beteiligte sich lebhaft an der Diskussion mit den zum Teil zugeschalteten Referentinnen und Referenten.

Verwaltungsmodernisierung X.0: It’s digitalisation, stupid?

Klaus Vitt, Staatssekretär, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Prof. Dr. Ines Mergel, Universität Konstanz

Moderation: Prof. Dr. Klaus H. Goetz, Ludwig-Maximilians-Universität München

Der öffentliche Dienst: Altbacken und Auffangbecken oder Macher und Manager?

Ulrich Silberbach, Vorsitzender des Deutschen Beamtenbundes

Prof. Dr. Adrian Ritz, Universität Bern

Moderation: Prof. Dr. Johanna Wolff, Freie Universität Berlin

Migration und Integration – Herausforderungen und Chancen für die Verwaltung
Detlef Placzek Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes Rheinland-Pfalz
Detlef Placzek berichtet von den Herausforderungen für Rheinland-Pfalz im September 2015

Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes Rheinland-Pfalz

Prof. Dr. Annette Elisabeth Töller, FernUniversität Hagen

Moderation: Prof. Dr. Tanja Klenk, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg

Gedenken an Prof. Dr. Bernhard Blanke
Edmund Budrich ehrt Prof. Dr. Bernhard Blanke
Edmund Budrich ehrt Prof. Dr. Bernhard Blanke

 

Fotos: Beate Glaubitz