Neue Fachzeitschrift: Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung

Die erste Ausgabe unserer neuen wissenschaftlichen Fachzeitschrift Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung mit dem Schwerpunkttitel „wi(e)der streiten“ ist erschienen!

Die Zeitschrift hat den Anspruch, den diskursiven Austausch innerhalb der Erwachsenenbildung voranzutreiben sowie disziplinübergreifende Verschränkungen zu kultur- und sozialwissenschaftlichen Ansätzen aufzugreifen und auszubauen.

Die einzelnen Ausgaben versammeln entsprechend Beiträge, auf die durch Repliken in Form von Anfragen, Reflexionen oder Einsprüchen rekurriert wird. Dieser Austausch initiiert Debatten, über die sich alternative, neue oder vermeintlich randständige Perspektiven für erwachsenenpädagogische Denkzusammenhänge eröffnen.

 

Heft 1-2018: wi(e)der streiten
Editorial
Debatten entfachen – ein Forum für kritischen Austausch eröffnen (Farina Wagner, Maria Stimm, Jana Trumann, Maria Kondratjuk, Malte Ebner von Eschenbach, Hannah Rosenberg, Christoph Damm)
Diszipliniert und disziplinierend? Anschlüsse an die Debatte um das Selbstverständnis der Erwachsenenbildungswissenschaft (Hannah Rosenberg)
Historische Erwachsenenbildungsforschung: Geprägt von Kontroversität und Ambivalenz (Christine Zeuner)
Orte und Formate für Debatten in der Erwachsenenbildung (Carola Iller)
sprechen. schweigen. ignorieren. Echokammer-Effekte, Machtmanifestationen und Schweigespiralen in Debattenunkulturen (Daniela Holzer)