Call for Papers: „Gerne Geschlecht?!“ – Methoden und Methodologien in der erziehungswissenschaftlichen Geschlechterforschung

In Anlehnung an die unterschiedlichen methodologischen Diskursverortungen zu Geschlecht, diverse Möglichkeiten der empirischen Fokussierung auf Mikro-, Meso- und Makroebene und/oder uni- /multikategorial ausgerichteten Forschungsperspektiven verfolgt der geplante Herausgeber*innenband die Intention, mögliche methodologische und methodische Perspektiven auf Geschlecht im Kontext der Erziehungswissenschaft in den Blick zu nehmen und in einem Werk zu vereinen.

Die Herausgeberinnen Melanie Kubandt und Julia Schütz freuen sich über Einreichungen!

Weitere Informationen.

 

2018 Bild erstellt mit www.canva.com.