Der wissenschaftliche Beirat: Prof. Dr. Rita Braches-Chyrek

Der wissenschaftliche Beirat im Interview

Seit vielen Jahren wird der Verlag Barbara Budrich von einem engagierten wissenschaftlichen Beirat unterstützt. Die Mitglieder dieses Beirats sind mit einem oder mehreren unserer Fachbereiche (Erziehungswissenschaft, Gender Studies, Politikwissenschaft, Soziale Arbeit, Soziologie) sehr vertraut und stehen uns aktiv bei unserer Programmentwicklung zur Seite.

Im Rahmen dieser Rubrik stellen wir in unregelmäßigen Abständen die Mitglieder unseres Beirats vor.

 

Portrait Rita Braches-Chyrek 2016Name: Prof. Dr. Rita Braches-Chyrek

Fachbereich: Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik

Kurzvita:

Geboren 1968, Studium der Sozialwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal, 1996 Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wermelskirchen, 1997 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Bergischen Universität Wuppertal, 2000 Promotion im Forschungsschwerpunkt Kindheitsforschung über die „Soziale Situation von Kindern in Ein-Eltern-Familien“, 2003 Lehrkraft für Gesellschaftswissenschaften und Politik am Berufskolleg Bergisch Land, pädagogische Mitarbeiterin und Dozentin in der außerschulischen (interkulturellen) Bildung, 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin des Promotionskollegs „Kinder und Kindheiten im Spannungsfeld gesellschaftlicher Modernisierungen“ und des Forschungszentrums Kindheiten. Gesellschaften der Bergischen Universität Wuppertal, Forschungsaufenthalte an der UIC Chicago und Columbia University New York (USA), Waterloo University (Kanada), Edinburgh/Aberdeen (Schottland), 2011 Habilitation über die theoretische, historische und politische Bedeutung des Denkens und des Wissenschaftsverständnisses von Jane Addams, Mary Richmond und Alice Salomon, 2013 Berufung auf die Professur für Sozialpädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

 

Mein Forschungsbereich:

Theorie, Geschichte und Methoden Sozialer Arbeit; Kindheitsforschung; Generationen- und Geschlechterforschung

 

Zu dieser konkreten Fragestellung forsche ich derzeit:

Kinder im Kinderschutz und Zugänge zur Geschichte der frühen Kindheit

 

Meine letzten Publikationen im Verlag Barbara Budrich:

 

Was ich dem wissenschaftlichen Nachwuchs mit auf den Weg geben möchte:

Neugierig sein, Interesse an Forschung und wissenschaftlicher Auseinandersetzung

 

Darum bin ich Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Verlags Barbara Budrich:

Weil ich von der hervorragenden Expertise des Verlag Barbara Budrich überzeugt bin, weil die Publikationen überaus innovativ sind und eine nachhaltige Wirkung entfalten.

 

 

© Autorinnenfoto: Rita Braches-Chyrek; Titelbild gestaltet mit canva.com