Trauer um unsere Autorin Annette Kuhn

Uhr © Pixabay 2019 / Foto: annca

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass unsere Autorin Annette Kuhn am 27. November 2019 nach langer Krankheit verstorben ist.

Die am 22. Mai 1934 geborene Historikerin hat die historische Frauenforschung und die Geschichtsdidaktik in Deutschland maßgeblich geprägt. Die Reflexion der NS-Zeit, die Sichtbarmachung von Frauen in der Geschichte und die Weiterentwicklung der Geschichtsdidaktik bildeten zentrale Schwerpunkte ihres wissenschaftlichen Wirkens. Die Ergebnisse ihrer Projekte zur Frauen- und Friedensforschung trug sie im 2012 eröffneten Haus der FrauenGeschichte zusammen. Auch nach ihrer Emeritierung setzte sie sich weiter für die frauenhistorische Bildung und Forschung ein.

Wir als Verlag haben die stets angenehme und konstruktive Zusammenarbeit mit Annette Kuhn an der Reihe Schriften aus dem Haus der FrauenGeschichte sowie der Zeitschrift Spirale der Zeit. Frauengeschichte sichtbar machen sehr geschätzt und sie auch persönlich gern begleitet.

 

© Pixabay 2019 / Foto: annca