„Europeanisation has been a major dynamic in the post-world-war countries.“ – 5 questions answered by Fabian Kessl

5 Fragen an unsere Autor*innen Verlag Barbara Budrich

European Social Work – A Compendium von Fabian Kessl, Walter Lorenz, Hans-Uwe Otto und Sue White (Hrsg.) analysiert grundlegende Entwicklungen, die die Soziale Arbeit in Europa zu Beginn des 21. Jahrhunderts prägten. Es ist ein europäischer Standard der Sozialen Arbeit entstanden, aber Arbeitsmodelle für die zukünftige europäische Soziale Arbeit fehlen weiterhin. Das Kompendium gibt daher einen Überblick über den aktuellen Transformationsprozess, diskutiert die verschiedenen sichtbaren und unsichtbaren Veränderungen und erarbeitet, wo die Soziale Arbeit in den entstehenden Post-Sozialstaaten tatsächlich positioniert ist.

Stellvertretend für die Herausgeberschaft hat sich Fabian Kessl Zeit genommen, 5 Fragen auf unserem englischsprachigen Blog zu beantworten.

 

Erschienen bei Budrich:

3D Cover European Social WorkFabian Kessl, Walter Lorenz, Hans-Uwe Otto, Sue White (Hrsg.): European Social Work – A Compendium

 

 

© Pixabay 2019 / Foto: Bru-nO; Titelbild gestaltet mit canva.com