„Das Lesen und die Beschäftigung soll auch noch Spaß machen!“ – 5 Fragen an Erika Haas

5 Fragen an unsere Autor*innen Verlag Barbara Budrich

Von den ersten, vagen Gedanken an die Promotion bis zum Doktortitel – Promovieren mit Plan gibt Promovent*innen wertvolle Tipps und Handreichungen. Es kann helfen, leidvolle Erfahrungen auf dem schwierigen Weg zum Doktortitel gar nicht erst machen zu müssen. Kürzlich ist die 4. Auflage bei Budrich erschienen und wir freuen uns, dass die Autorin Erika Haas Zeit gefunden haben, unsere 5 Fragen zu beantworten.

 

Kurzvita in eigenen Worten:

Portrait Erika Haas
Erika Haas

Dr. phil Erika Haas arbeitet in der Wissenschaftsberatung (www.erika-haas.de) und kennt die ganz konkreten Probleme aus der Einzel- und Gruppenberatung. Sie ist aber auch nicht nur Buch-, sondern auch Filmautorin und lebt und arbeitet in München, Bonn und Moskau.

Prof. Dr. phil Randi Gunzenhäuser ist Professorin für Amerikanistik und Medienwissenschaften an der Technischen Universität in Dortmund.

 

1) Liebe Frau Haas, bitte fassen Sie den Inhalt Ihrer Publikation Promovieren mit Plan für unsere Leser*innen zusammen.

In unserem Promotionsratgeber geht es um den gesamten Promotionsprozess – von der Themensuche bis zum erfolgreichen Abschluss der Dissertation mitsamt Prüfungs- und Veröffentlichungshilfestellungen. Zudem differenzieren wir nach den unterschiedlichen Wegen und den unterschiedlichen Gruppen von Promovierenden. Denn: Neben der gemeinsamen Projektherausforderung „Erfolgreich promovieren“ gibt es unterschiedliche Settings, in denen sich die Promovierenden befinden. Wir haben versucht, eine differenzierte Beschreibung der Lagen auf der Grundlage ähnlicher Herausforderungen zu bieten – und das Lesen und die Beschäftigung soll auch noch Spaß machen!

 

2) Wie kamen Sie auf die Idee, dieses Buch zu schreiben? Gab es einen „Stein des Anstoßes“?

Ja, tatsächlich gab es diese Geburtsstunde unseres Promotionsratgebers, die ja nun lange zurück liegt. Wir sind beide an Universitäten und Erika Haas auch in der Wissenschaftsberatung tätig gewesen und haben es schade gefunden, dass die Erkenntnisse des Promotionsprozessen nach dem Abschluss einfach nur verloren gehen, weil die meisten Menschen eben nur ein Mal promovieren. Wir haben zudem noch viele andere Promovierende und ihre Erfahrungen miterlebt und mit begleitet und so kam die Idee, all die Erkenntnisse zum Wohle der künftigen Promovierenden zu konservieren und ein Buch daraus zu machen. Et voilà!

 

3) Die 4. Auflage von Promovieren mit Plan wurde überarbeitet und aktualisiert. Inwiefern unterscheidet sich die 4. Auflage des Buches konkret von der vorigen?

Die Neubearbeitung war notwendig, weil die klassischen Promotionen Konkurrenz bekommen haben. Strukturierte Promotionsstudiengänge auf der einen Seite und kumulative Promotionsmöglichkeiten auf der anderen Seite ändern nicht nur die Optionslandschaften, sondern auch die Bedingungen und erfordern zur Entscheidung einen Überblick und eine angemessene Strategie. Gute Gründe für die Neuauflage also.

 

4) Wie unterscheidet sich Promovieren mit Plan von anderen Promotionsratgebern?

Wenn Sie unseren Ratgeber wählen, haben Sie einen umfassenden Überblick über den Gesamtprozess der Promotion und verschiedene Perspektiven. Es gibt noch andere sinnvolle Ratgeber, die sich bestimmte Teilbereiche herausnehmen und diese vertieft beleuchten. Das macht Sinn, wenn Sie punktuell Hilfestellung brauchen. Wir haben uns einen Überblick geleistet – ohne die individuellen Interessen zu vernachlässigen.

 

5) Ich bin Autorin bei Budrich, weil …

… es eine Freude ist, mit einer so tollen Frau wie Barbara Budrich zusammen zu arbeiten. Und nachdem jedes Unternehmen so gut ist wie die Führung, sind auch die Mitarbeitenden eine Freude. Ein Buch zu schreiben ist eine wenig stringente Angelegenheit für Menschen, die keine Bestseller schreiben und davon während der Zeit auch leben können. Aus diesem Grund ist es für einen Verlag eine Herausforderung, die AutorInnen stabil zu halten. Für mich geht das am besten mit einem solchen engagierten und freudigen Verlag wie dem von Barbara Budrich. Danke noch mal an dieser Stelle für die Zusammenarbeit.

 

Erschienen bei Budrich:

3D Cover Gunzenhäuser Haas 4.A.Randi Gunzenhäuser, Erika Haas: Promovieren mit Plan. Ihr individueller Weg: von der Themensuche zum Doktortitel. 4., überarbeitete und aktualisierte Auflage.

 

 

© Pixabay 2019 / Foto: Bru-nO; Portrait Autorin: Erika Haas