Mensch und Macht in Heft 2/2017 der Zeitschrift 360°

Ganz aktuell ist Heft 2/2017 unseres Studierendenjournals 360° – Das studentische Journal für Politik und Gesellschaft mit dem Themenschwerpunkt „Mensch und Macht“ erschienen. Viel Spaß beim Lesen!

Inhaltsverzeichnis

Editorial (Susanna Bolz, Louis Berger)
Abstracts

Aufschlag
Mensch und (zu viel) Macht – es endet selten gut (Christine Schnichels, Open Access)

Bürger & Staat
• Macht neu denken. Eine Betrachtung von Hannah Arendts Machtbegriff (Jan Bergner, Janick Banyuaji Ellwein, Tobias Valentin Jerzewski)
• Smoothing the High Seas. A Deleuzoguattarian Analysis of the Somali Pirates (Peter Heft)
• Nicht die erste Mutter. Maria Theresia in ihrer Zeit. Rezension (Louis Berger, Open Access)

Organisation & Protest
• Die Utopie als Phönix. Überlegungen zur Bedeutung Foucaults für widerständiges Handeln (Alexander Kurunczi)
• Können wir uns aus unserer Machtlosigkeit befreien? Ergebnisse eines Experimentes zur Protestmotivation (Anne-Marie Parth)
• Mündigkeit und Widerstand. Ein kritisch-theoretisches Plädoyer für pädagogische Legitimation (Kenneth Rösen)

Wahrheitsanspruch & Deutungshoheit
• Von der Vermessung der Welt zur sozialen Atomisierung. Interview mit Prof. Dr. Steffen Mau (Annette Hilscher, Open Access)
• Es denkt. Sloterdijk über Wagner, Luther und Jesus Christus. Rezension (Alexander Schnickmann, Open Access)
• Wer hat hier das Sagen? Zur Legitimität von Volksreferenda am Beispiel Großbritannien und Schottland (Lisa Bastian, Open Access)

Nachschlag
• Geschwindigkeit und Macht (Maximilian Fallmeier, Lina Louisa Krämer, Open Access)

Mitmachen
Impressum

—–

Info zur Zeitschrift:
360° ist das Wissenschaftsjournal aus Studieren­denhand. Es erscheint einmal im Semester zu einem bestimmten Thema, das interdisziplinär und aus vielen verschiedenen Perspektiven beleuch­tet wird. Die Idee: Studierende aller Fachbereiche sollen schon vor ihrem Abschluss die Gelegen­heit erhalten, eigene Artikel und Essays in einer voll zitierfähigen Zeitschrift zu veröffentlichen. So kann sich der Nachwuchs bereits am wissen­schaftlichen Diskurs beteiligen.

Auszeichnungen:
2009: 360° ist ausgewählter Ort im Land der Ideen
2008: Preis des Deutschen Studentenwerks für besonders soziales Engagement
2007: Studierendenpreis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster für studentisches Engagement

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*